Samstag, 28. November 2015

Musik, die bewegt - Teil 7

Wir schreiben Ende November… es regnet.
Wer sich nur ein bisschen für Musik interessiert und nach einem treffenden Musiktitel für diese Szenerie gefragt wird, dem wird sofort etwas einfallen, denn was liegt näher als November Rain?
Nun passt mein vorheriger Kakao-Post nicht unbedingt hierzu, denn Guns N’ Roses haben mit Kakao ungefähr so viel gemeinsam wie ein Rabe mit einem weißen Hemd.
Whisky ist da wohl angemessener.
Use Your Illusion I - September 1991

November Rain („Novemberregen“) ist ein Lied der amerikanischen Hard-Rock-Band Guns N’ Roses, das als 10. Titel auf dem Album Use Your Illusion I enthalten ist. Geschrieben wurde das Stück von Sänger und Frontmann Axl Rose.
Der Song ist eine Ballade von zirka neun Minuten Länge, und reiht sich damit in die Liste bekannter epischer Balladen wie „Stairway To Heaven“ von Led Zeppelin oder „Bohemian Rhapsody“ von Queen ein. Hauptsächlich hört man im gesamten Lied das Klavier und die Stimme von Axl Rose sowie viele lange Soli von Slash. Nach zirka 7 Minuten setzt ein raues Gitarrensolo ein, das bis zum Ende andauert.

Durch den Text lässt sich besonders erkennen, dass es sich um eine Ballade handelt.
Hier ein paar Auszüge des Textes als Vorgeschmack. Der gesamte Text inkl. deutscher Übersetzung ist im Internet zu finden.

Anfang:

When I look into your eyes
I can see a love restrained
But darlin’ when I hold you
Don’t you know I feel the same
But nothin’ lasts forever
And we both know, hearts can change
And it’s hard to hold a candle
In the cold november rain




Deutsche Übersetzung:

Wenn ich in deine Augen sehe
Kann ich eine unterdrückte Liebe sehen
Aber Liebling wenn ich dich festhalte…
Weißt du nicht, dass ich dasselbe fühle?
Aber nichts hält für immer
Und wir beide wissen, dass Gefühle sich ändern können
Und es ist schwer, eine Kerze zu halten
im kalten Novemberregen 



Manchmal brauche ich etwas Zeit... für mich allein.
Manchmal brauche ich etwas Zeit... ganz allein.
Jeder braucht etwas Zeit... für sich allein.
Weißt du nicht, dass du etwas Zeit brauchst... ganz allein?


Also mach dir keine Sorgen wegen der Dunkelheit.
Wir können immer noch einen Weg finden.
Denn nichts hält ewig,
sogar kalter Novemberregen.