Dienstag, 13. Oktober 2015

Musik, die bewegt - Teil 2

Wie John Miles in seinem Klassiker der Rockmusik schon singt:
„Music was my first love and it will be my last.“

Musik war meine erste Liebe und sie wird meine letzte sein.
Musik der Zukunft und Musik der Vergangenheit.
Ohne meine Musik zu leben wäre für mich unmöglich.
In dieser Welt voller Sorgen bringt die Musik mich durch.


Eines der Lieder, die mich immer wieder bewegen, ist Garth Brooks’ The Thunder Rolls.
Es ist auf seinem zweiten Studio-Album NO FENCES enthalten, das im August 1990 veröffentlicht wurde, und handelt von einem Mann, der seine Frau betrügt. Sie vermutet es, ist sich aber nicht sicher… bis zu dieser Nacht.
Donner und Blitz stellen die Demütigung und Wut in ihr dar (
"deep in her heart, the thunder rolls")

Das Musikvideo, in welchem der Mord explizit dargestellt wird, ist sehr umstritten.
Ein Mann, der von Garth Brooks selbst gespielt wird, ist auf dem Weg zurück von irgendwo, wo er nie hätte sein sollen („he's heading back from somewhere, that he never should have been”). Dies impliziert, dass er von einer Affäre zurück kommt, was auch der Satz "on the wind and rain a strange new perfume blows" beschreibt.
Die beiden geraten in Streit, worauf sie ihn mit einem Revolver erschießt.
Auf dem Album sind nur zwei Strophen enthalten. Die dritte Strophe, die aus der betrogenen Ehefrau eine Mörderin macht, spielte Brooks ursprünglich nur auf Konzerten.
Wegen dieser Darstellung häuslicher Gewalt zwischen einer rachsüchtigen Frau und einem betrügerischen Ehemann boykottierten einige Fernsehsender mit konservativer Ausrichtung das Lied. Für Brooks war dieser „Skandal“ erfolgreiche Werbung.


Hier nun der Text im Original


[Verse 1]
Three thirty in the morning
Not a soul insight
The city's looking like a ghost town
On a moonless summer night
Raindrops on the windshield
There's a storm moving in
He's heading back from somewhere  


That he never should have been
And the thunder rolls
And the thunder rolls
Every light is burning
In a house across town
She's pacing by the telephone
In her faded flannel gown
Asking for a miracle
Hoping she's not right
Praying it's the weather
That's kept him out all night
And the thunder rolls
And the thunder rolls


[Chorus]
The thunder rolls
And the lightning strikes
Another love grows cold    

On a sleepless night
As the storm blows on
Out of control
Deep in her heart
The thunder rolls


[Verse 2]

She's waiting by the window
When he pulls into the drive
She rushes out to hold him
Thankful he's alive
But on the wind and rain
A strange new perfume blows
And the lightning flashes in her eyes
And he knows that she knows
And the thunder rolls
And the thunder rolls


[Chorus]

[Verse 3]
She runs back down the hallway
and through bedroom door
She reaches for the pistol
Kept in the dresser drawer

Tells the lady in the mirror
He won't do this again
‘Cause tonight will be the last time
She'll wonder where he's been


Der Link zum Video

http://dai.ly/x2s8dy4