Mittwoch, 23. September 2015

Farbenzauber

Mittwoch, 23. September 2015:
Ach, Du bist es, Herbst! Ist es schon wieder so weit?
Der Sommer ist nun offiziell vorbei, der kalendarische Herbstanfang ist da.
Die Jahreszeit beginnt stets, wenn zur Tag-und-Nacht-Gleiche die Sonne den Äquator Richtung Südhalbkugel überquert.
In diesem Jahr ist es am 23. September soweit.


Wikipedia klärt wie folgt auf: 
Äquinoktium (von lat. aequus "gleich" und nox "Nacht") oder Tagundnachtgleiche (auch Tag-und-Nacht-Gleiche) werden die beiden Tage im Jahr genannt, an denen der lichte Tag und die Nacht gleich lange dauern. Die Tagundnachtgleichen fallen auf den 20. oder 21. März und den 22. oder 23. September. Sie markieren den kalendarischen Anfang der astronomisch definierten Jahreszeiten von Frühling und Herbst. 

Das Laub fällt, es wird schneller dunkel, Tage und Nächte werden kälter.
Trotzdem gefällt mir der Herbst mit seiner einigartigen Stimmung sehr, denn er macht das Leben bunt in dieser Jahreszeit.
Er verändert Farben und Gestalt unserer Umwelt.

Mountainbike-Tour durch schönen Herbstwald
Im Herbst gibt es vielleicht mehr schöne Dinge zu unternehmen, als im ganzen Rest des Jahres. Das Licht wird wärmer, die Farben der Natur leuchten wie ein kleines, alltägliches Feuerwerk und laden uns zu langen Herbstausflügen ein. Ich freue mich auf lange Spaziergänge und Mountainbike-Touren im bunten Herbstlaub.

Das Laub fällt, draußen wird es schneller dunkel, Tage und Nächte werden immer kälter

Viele Poeten widmen ihm immer wieder Gedichte und Gedanken, wenn auch oft in Verbindung mit Melancholie und Abschied.